Papermilk: Papier aus Milch

Papier aus Milch

Papier aus Milch? Das klingt nach Science-Fiction? Bei der SLMS GmbH ist es erhältlich. Das Papier heißt PAPERMILK und stammt von RÖMERTURM.

Aus 10 % Milchfasern, 45 % Baumwolle und 45 % holzfreiem ECF Zellstoff aus nachhaltig bewirtschafteten Quellen besteht das Feinstpapier PAPERMILK. Zu den Hauptbestandteilen zählen Milchfasern, die aus Überresten von Milchproduktion gewonnen werden. Für Kunden, die Wert auf Nachhaltigkeit legen, ist es eine gute Wahl.

„Wir fanden es spannend, für die Papierherstellung gänzlich neue Bestandteile zusammenzuführen“, erklärt Petra Roß, Marketingleiterin bei Römerturm. „Dass dadurch einem Abfallprodukt der Lebensmittelproduktion neues Leben eingehaucht wurde, ist ein angenehmer Nebeneffekt.“

Papier aus MilchSamtig und rau

Die Oberfläche des PAPERMILK ist erstaunlich samtig. Bei näherer Betrachtung erkennt man eine raue Struktur, die an eine Marmoroberfläche erinnert. Der Farbton entspricht einem gebrochenen Weiß. Beinah könnte man sich einbilden, die Milch auf dem Papier zu riechen, aber das spielt sich nur in unserer Fantasie ab. Das PAPERMILK ist in 140, 250 und 350g erhältlich und für Offset-, Laser- und Inkjetdruck geeignet. Reliefdruck, Thermographie und Heißfolienprägung hinterlassen beeindruckende Ergebnisse. PAPERMILK ist ein edles Papier, dass dank der Milchfasern

Papermilk: ein Mulitalent?

Das „Papier aus Milch“ ist geeignet für
– Karten
– Buchdeckel
– Bücher
– Covermaterialien
– Geschäftsberichte
– Menükarten
– Imagebroschüren
– Verpackungselemente
– Kataloge
– Visitenkarten

 

Copyshop-Team SLMS GmbH
Copyshop-Team SLMS GmbH
Für einen kompletten Überblick unserer Leistungen besucht die Homepage der SLMS GmbH
http://www.slms.de

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Top